Handballbengels.de 

Und Tschüss...

oder Mobil:

Thorsten Frank
0152 / 03707372

Fotos: J. Keller

Handballbengels-Logo

Linkliste

Unsere Unterstützer

Kalender

Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Pageviews

Vorrunde der SAISON 2015/2016 

07.02.16 - HBB vs. ATSV Stockelsdorf II 27:23 (13:12)


Starkes Spiel von Niklas

9. Spiel - Coole Revanche

 

Beim Rückspiel gegen die 2. Mannschaft vom ATSV Stockelsdorf zeigten die Handballbengels wieder eine tolle Teamleistung und wurden am Ende mit einem 27:23 - Sieg belohnt.


Carl von außen

Der Start war holprig, in den ersten 10 Minuten lagen die Bengels permanent zurück, dann wurde das Spiel jedoch ausgeglichener.

 

Nur wenige Sekunden vor dem Abpfiff der 1. Halbzeit erzielten sie noch ihren Führungs-treffer und gingen so mit einem 13 zu 12 in die Kabine.


Julius hebt ab

Auch nach der Pause blieb es weiter spannend, den Stockelsdorfern gelang in der Anfangsphase der 2. Halbzeit wieder der Ausgleich (15:15). 

 

Danach konnten die Handballbengels aber wieder in Führung gehen, hielten die Stockelsdorfer auf mindestens 2 Tore Abstand und gaben den Vorsprung bis zum Schluss nicht mehr her.

Alle Fotos des Spiels findet Ihr hier - wieder ein dickes Dankeschön an Jörn.

 

Im Feld: Carl, Christoph, Fynn, Hannes, Hendrik, Jannik, Julius, Lasse, Moritz, Niklas, Thies und Thore

 

Im Tor: Reus

 

24.01.16 - VfL Bad Schwartau II vs HBB 20:45 (9:22)


Und noch ein Tor von Christoph...

8. Spiel - Starker Auftritt

 

Das neue Jahr startete wie das alte Jahr endete: mit einem deutlichen Sieg. 

 

Die Handballbengels konnten bereits in der ersten Halbzeit einen deutlichen Vorsprung erzielen und diesen in der zweiten Hälfte noch weiter ausbauen (+25 !).

 

 

Und dies trotz fehlendem Stammtorwart Reus, der leider krankheitsbedingt passen musste. Ein großes Dankeschön an Jannik für seinen tollen Einsatz im Tor. 


Thore beim Abschluß

    Bericht folgt innocent

Alle Fotos des Spiels gibt es hier zu sehen - herzlichen Dank an Jörn smile

 

Im Feld: Carl, Christoph, Fynn, Hannes, Hendrik, Lasse, Moritz, Niklas, Thies und Thore

 

Im Tor: Jannik

 

12.12.15 - HBB vs HSG Holsteinische Schweiz 35:27 (21:12)

7. Spiel - Es geht doch...

 

Ein schöner Sieg zum Jahresende - die Handballbengels haben heute gezeigt, was in ihnen steckt. Insbesondere in der 1. Halbzeit haben sie richtig Gas gegeben und konnten nach vielen schönen Toren (21!) mit einem guten Polster in die Pause gehen.


Unsere Nr. 11: Hannes

In der 2. Halbzeit ließen sie etwas nach, die Gegner kamen immer wieder bis auf 4 Tore heran.

 

Am Ende konnten sie sich dann aber doch über einen eindeutigen Sieg freuen.

 

 

Alle Fotos des Spiels gibt es hier ;-)

 

Im Feld: Carl, Christoph, Hannes, Hendrik, Jannik, Julius, Lasse, Moritz, Niklas, Thies und Thore

 

Im Tor: Reus 

 

08.12.15 - ATSV Stockelsdorf II vs. HBB 25:19 (13:8)

6. Spiel - Leider verloren... 

 

An diesem Spieltag mitten in der Woche (aufgrund einer Verlegung) lief es so gar nicht rund für unsere Handballbengels.

 

Sie kamen von Anfang an bis zum Ende nicht richtig ins Spiel und liefen durchweg einem Rückstand hinterher.

 Alle Fotos vom Spiel findet Ihr hier

 

 

Im Feld: Carl, Christoph, Fynn, Hannes, Hendrik, Jannik, Julius, Moritz, Niklas, Thies und Thore

 

Im Tor: Reus 

 

28.11.15 - HSG Wagrien vs. HBB 26:25 (13:9)


Lasse trifft

5. Spiel - Nach einem spannenden Spiel leider knapp verloren

 

 

Fotos vom Spiel von Jörn

 

 

Im Feld: Carl, Christoph, Fynn, Hannes, Hendrik, Jannik, Julius,  Lasse, Moritz, Niklas, Thies und Thore

 

Im Tor: Reus 

 

22.11.15 - HBB vs. SV Fehmarn 45:16 (20:7)

4. Spiel - Endlich mal wieder Handball!

 

Mit dem SV Fehmarn hatten wir nach einer langen Pause eine Mannschaft aus den unteren Tabellenregionen zu Gast. Die Frage war also, wie verkaufen wir uns ohne Spielpraxis gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner? Das Ergebnis spricht für sich: das war ein gute Leistung. Und das nicht wegen des Ergebnisses, sondern weil ein paar Dinge, die wir uns im Training erarbeiten auch im Wettkampf funktionieren.


Carl in Aktion

Zum Angriff: Unsere Rückraumspieler haben viele richtige Entscheidungen getroffen. Es gelingt ein Kreuzen, auch Parallelpässe zum freien Mann kann man sehen, sogar die gut positionierten Kreisläufer werden angespielt. Die Situationen, in denen man als Halber oder Mittelmann selber gehen kann wurden weitestgehend gut und richtig gelöst. Im Großen und Ganzen also ein Schritt nach vorne. An unseren Schwachstellen wie z.B. das Einbinden unserer Außen, unsere Abschlussschwäche, fehlende Sperren und, und, und… werden wir weiter arbeiten und von Training zu Training verbessern.


Gute Abwehr

Die Abwehr: Sehr solide mit einem sicheren Torwart, ohne große Fehler, allerdings mit Kleinigkeiten, die wir noch besser machen können. Da wir Bälle erobern und in den Gegenstoß gehen wollen, besteht immer die Gefahr in der Vorwärtsbewegung hinterlaufen zu werden. Das können wir auch nie zu 100% verhindern, was leider so endet, das ein Gegner völlig frei zum Wurf kommt – sieht dann nicht wirklich gut aus. Also, volle Konzentration, aufmerksam beobachten, die Situation richtig „lesen“ und diesen Fehler minimieren! Noch kurz 2 Dinge die wir besser machen können: bekämpfen des Balles bzw. unterbinden des Abspieles und die Zuordnung und Kommunikation, das „Reden“. Aber davon im Training mehr…

 

Am kommenden Wochenende haben wir das Rückspiel gegen die HSG Wagrien. In diesem Spiel werden wir sehen, wo wir im Moment tatsächlich stehen. Wenn die Wagriener weiter im Titelrennen bleiben wollen, müssen sie uns schlagen. Dieses Spiel wird uns mit Sicherheit „Alles“ abverlangen! Und nur wenn es uns gelingt, „Alles“ abzurufen und jeder seine bestmögliche Leistung auf die Platte bringen kann, nur dann nehmen wir die Punkte mit nach Ratekau. Aber das werden wir schaffen und ich freue mich auf ein richtig gutes Handballspiel!

 

Bilder zum Spiel

 

 

 

Im Feld: Moritz, Hendrik, Thore, Carl, Hannes, Christoph, Julius, Thies, Jannik, Niklas, Lasse, Fynn

 

Im Tor: Reus 

 

10.10.15 - HBB vs. VfL Bad Schwartau II 26:10 (12:7)


... das können wir noch besser...

3. Spiel - Wir haben zwei Punkte...

 

Vorab: dem Schwartauer Spieler geht es den Umständen entsprechend gut. Er hat sich das Schlüsselbein gebrochen, glücklicherweise ohne irgendwelche Komplikationen. Er wird bald wieder spielen können. Von uns allen gute Besserung!!!

 

So, jetzt zum Spiel: es ist immer schwer gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner zu spielen, anscheinend aber noch schwerer gegen sich selbst!

 

Das Gute zuerst - wir haben zwei Punkte…

 


Nur 10 Gegentore

Allerdings mit der schlechtesten Leistung seitdem wir zusammen sind. Das nicht alles klappen kann, wenn wir auf ungewohnten Positionen spielen, das Abläufe nicht sofort funktionieren oder das Timing nicht stimmt und ein Ball mal nicht gefangen oder das Tor nicht getroffen wird, das sind alles Dinge, die dazu gehören wenn wir uns entwickeln.

 

Aber wenn wir im Laufe eines einzigen Spieles ca. 30 technische Fehler (2mal Schritte, Stürmerfoul usw.) inklusive Übertritt machen, dann hat das mit unserer Sportart wenig zu tun. Das passiert unseren MiniMix im 2. Jahr nicht mehr… Also Bitte meine Herren, nie wieder so ein Käse, sonst kommt nie wieder ein Zuschauer zu euren Spielen!

 

P.S. Deckung mit 10 Gegentoren war in Ordnung. Und im nächsten Spiel gegen Stodo zeigen wir dann mal was wir drauf haben!

Und hier sind die Bilder des Spiels

 

 

Im Feld: Moritz, Hendrik, Thore, Carl, Hannes, Christoph, Julius, Thies und Jannik

 

Im Tor: Reus 

 

28.09.15 - HSG Holsteinische Schweiz vs. HBB 21:21 (13:8)


Einer von vielen 7 Metern

2. Spiel, 2. starker Gegner und das erste Auswärtsspiel

 

Nach ein wenig Verlegungs Hickhack sind wir dann also an einem Montag nach Malente gefahren, um gegen den nächsten dicken Brocken in unserer Liga zu Spielen. Und auch in diesem Spiel zeigt sich unser „1. Halbzeitsyndrom“: wir sind nicht handlungsschnell, es fehlt der Biss und die Konzentration, sind ungenau und kompliziert. Ihr wisst was ich meine…!

 

Anscheinend braucht die Truppe einen Rückstand um den Schalter umzulegen und dann doch Handball zu spielen. Und wie es gehen kann hat die Mannschaft in der 2. Halbzeit gezeigt. Mit Moral und spielerischer Qualität haben wir uns einen Punkt geholt. Es bleibt dabei, gute Defensive und Baustelle Offensive. Es fehlt uns im Angriff die Sicherheit und das Timing und auch das Auge für den Nebenmann. Das wird uns leider noch länger begleiten, dazu brauchen wir noch ein paar Spiele um Sicherheit und Selbstvertrauen zu bekommen und, vor allen Dingen, das „Lesen“ einer Spielsituation zu lernen. Aber trotzdem sollten wir mindestens das abrufen was wir können, sonst geht es irgendwann mal schief!  

 

Hier geht's zu den Bildern von Jörn... 

Im Feld: Jannik, Niklas, Thore, Hendrik, Moritz, Lasse, Thies, Fynn, Julius, Hannes und Carl

 

Im Tor: Reus

 

12.09.15 - HBB vs. HSG Wagrien 22:19


Geburtstagskind Christoph

Auftaktsieg dank Handballherz

Mit den Jungs aus Wagrien haben wir zum Saisonauftakt gleich eine der starken Mannschaften vor der Brust gehabt.

 

Und wie erwartet war es ein schweres Spiel, in dem wir deutlich unsere Schwäche vor die Augen gehalten bekommen haben: unsere Offensive. Wir sind im Angriff noch nicht soweit wie in unserem Abwehrspiel.

 

 

Hier gibt es noch eine Menge harter Trainingsarbeit zu leisten und jede Menge Feinabstimmung und auch Selbstvertrauen zu finden. Etwas was uns bisher auszeichnet, hat uns in diesem Spiel dann doch die 2 Punkte holen lassen: unser Handballherz. Wir geben nicht auf und sind in der Lage 50 min. Vollgas zu geben! Auch in diesem Spiel haben wir einen Halbzeitrückstand umgedreht und sind am Ende verdient als Sieger vom Platz gegangen.

 

Hier geht's zu den Bildern von Jörn...

Im Anschluss wurde zudem ganz traditionell (autsch...) der 14. Geburtstag der Zwillinge Christoph und Hendrik gefeiert: Herzlichen Glückwunsch! Toll, dass Ihr an Eurem Geburtstag mit von der Partie wart.

 

Auch den beiden anderen September-Geburtstagskindern der letzten 2 Wochen - Lasse und Hannes - an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zum 13. Geburtstag!

 

Schöne Ansichten von hinten...smile